Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie unter »Datenschutz«
Impressum
Essenzielle Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Performance Cookies
- Google Analytics
Funktionelle Cookies
- Google Maps
- YouTube
- reCAPTCHA
Targeting Cookies
- Facebook Pixel
Wissen

5 gute Gründe, warum Sie auf Bauträger bauen können

Unzählige Bauprojekte werden aktuell von Bauträgern abgewickelt. Was aber ist ein Bauträger genau, welche Aufgaben und Pflichten hat er und welche Vorteile hat es, mit einem Bauträger zu bauen? Wir haben 5 gute Gründe für das Bauen mit Bauträgern zusammengefasst.


Flexible Planung

Die Aufgaben eines Bauträgers beginnen bei der Planung. Der Bauträger kümmert sich darum, alle nötigen Planungsaufgaben für ein Bauprojekt sachgerecht und rechtzeitig zu veranlassen. Unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder um eine Sanierung handelt.


Exakte Umsetzung

Für die Umsetzung beauftragt der Bauträger die entsprechenden Ausführungsleistungen des Projekts. Er ist dabei gesamtverantwortlich für das gesamte Bauvorhaben und haftet Dritten gegenüber, etwa den zukünftigen Käufern. Er kontrolliert alle Baubelange und sorgt dafür, dass die Bauschritte und Fristen eingehalten werden.


Solide Finanzierung

Der Bauträger kann neben der Planung und der Umsetzung auch für die Objekt-Finanzierung sorgen. Er stellt sicher, dass die rechtlichen und wirtschaftlichen Erfordernisse eingehalten werden.


Kompetente Vermittlung

Wenn Sie sich für ein Bauträger-Objekt interessieren, dann ist der Bauträger derjenige, der dieses Objekt sowohl erbaut als auch vermittelt. Er hat dafür sämtliche Befugnisse und Kompetenzen eines Maklers. Es werden auch die gleichen Leistungen angeboten.


Einer für alles

Bauträger sind also all jene Unternehmen, die ein Bauvorhaben komplett abwickeln, und zwar organisatorisch und kommerziell, vom Bau über den Verkauf bis hin zur Haftung. Bauträgerobjekte sind daher sehr beliebt: Man hat für alles einen einzigen Ansprechpartner an der Hand.

 

Für alle weiteren Fragen zum Thema Immobilien wenden Sie sich an den kostenlosen Immo-Ratgeber der Fachgruppe der Immobilien- und Vermögens-Treuhänder der Wirtschaftskammer Oberösterreich: Jetzt kontaktieren!

 


Auch interessant
Wissen

Ihr Immobilien-Kaufvertrag – Achtung beim Kleingedruckten

Er steht zwischen der erfolgreichen Immobiliensuche und der Vorfreude auf den Einzug ins neue Heim. Dementsprechend wird der Kaufvertrag oft rasch und ungeduldig abgewickelt. Warum Sie sich aber gerade für den Kaufvertrag Zeit nehmen sollten, erklären uns
Wissen

Der Energieausweis – ein Muss beim Immobilienkauf

In Österreich ist es für Verkäufer und Vermieter von Immobilien verpflichtend, einen Energieausweis vorzulegen und auszuhändigen. Schon in entsprechenden Anzeigen und Inseraten muss über die wichtigsten Kennzahlen informiert werden. Was steckt dahinter?
Wissen

Experten raten: sichern Sie Ihren Immobilienkauf ab

Sie haben sich für den Kauf einer Immobilie entschieden? Bis zu dem Tag, an dem Sie über diese auch frei verfügen können, kann noch eine längere Zeit vergehen. Inzwischen sind allerdings bereits Vorleistungen zu erbringen, etwa Anzahlungen oder Kosten für